Wir machen Sie mobil

Ausbilder für Ladekran
gemäß DGUV-G309-003

Diese Ausbildung berechtigt Sie nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung eigenständig, überbetrieblich und innerbetrieblich Kranlehrgänge / Kranschulungen zur Erlangung des Kranscheins (Fahrausweis für Krane) durchzuführen.

Dauer

  • 4 Tage

Vorrausetzung

  • Mindestalter 24 Jahre
  • Ingenieur, Meister oder gleichwertige Position
  • und mind. 2 Jahre Berufserfahrung Lkw-Ladekranschein mit Ausweis

 

Inhalte der Ausbildung

Theorie

  • Ausbildung von Kranführern
  • Gesetzliche Bestimmungen, Unfallverhütungsvorschriften, Sicherheitsregeln und Schutzausrüstungen
  • Krantechnik: Bauarten und Baugruppen von Kranen, Kranprüfung
  • Sicherheitseinrichtungen, Kranphysik, Umgang mit Lasten und Traglasttabellen, Kranaufstellung, Abstützung durch Transport
  • Einweisung, Handzeichen, Anschlagmittel
  • Pädagogik in der Erwachsenenbildung
  • Aufbau eines Unterrichts LKW-Ladekran
  • Teilnahme / Lehrprobe im Theorieunterricht Ladekran

Praxis

  • Tägliche Krankontrolle
  • Gefahrenstellen
  • Pflege und Wartung
  • Verhalten bei Störungen
  • Lastaufnahmemittel
  • Arbeit mit unterschiedlichen Anschlagmitteln
  • Aufnahme und bewegen der Last
  • Teilnahme am Praxisunterricht LKW-Ladekran

Am letzten Tag findet eine schriftliche Prüfung statt.

 

Termine

 

Anmeldeformular

Aufbauseminar

Nächster ASF Kurs in

Charlottenburg

09. Juli 2019

Informationen

Erste-Hilfe-Kurs

Nächster Kurs in

Glienicke/Nordbahn

20. Juli 2019

Informationen

Erste-Hilfe-Kurs

Nächster Kurs in

Reinickendorf

26. Juli 2019

Informationen

Aufbauseminar

Nächster ASF Kurs in

Reinickendorf

02. August 2019

Informationen

Stellenangebot

Wir suchen

Kaufmann - Bürokommunikation (m/w).

Bitte senden Sie

Ihre Bewerbung

per Post oder

E-Mail an

unseren Hauptsitz.

 

Informationen

 

Stellenangebot

Wir suchen

Fahrlehrer (m/w)

aller Klassen.

Bitte senden Sie

Ihre Bewerbung

per Post oder

E-Mail an

unseren Hauptsitz.

Gut betreut

Fahrlehrerverband

DeuZert Siegel AZAV